xyxle Status: Optional

Format: an..200 (alphanumerisch, maximal 200-stellig)
Wiederholbarkeit: ✓

Definition

Identifikation der Zulassung oder Lizenz wie von der Kontrollbehörde vergeben. Hier: Genusstauglichkeitsoder IdentitĂ€tskennzeichnung zu spezifischen Hygienevorschriften fĂŒr Lebensmittel tierischen Ursprungs.

ErgÀnzende Community Beschreibung / ErlÀuterung

Die Verordnung (EG) Nr. 853/2004 vom 29. April 2004 des EuropĂ€ischen Parlaments zu Hygienevorschriften fĂŒr Lebensmittel tierischen Ursprungs verlangt von Betrieben, die mit Erzeugnissen tierischen Ursprungs umgehen, eine Zulassung gemĂ€ĂŸ dieser Verordnung. Die fĂŒr diese Zulassung zustĂ€ndige Behörde vergibt an das Lebensmittelunternehmen ein so genanntes Genusstauglichkeitskennzeichen oder ein IdentitĂ€tskennzeichen.

Beispiele: DE BY 110 EG, AT M S 0007 EG

VerknĂŒpfungen / Bedingungen

Diese Angabe ist nur relevant fĂŒr Lebensmittel tierischen Ursprungs.
Sie sollte fĂŒr Lebensmittel tierischen Ursprungs gemacht werden, d.h. wenn bei
Globale Produktklassifikation: GPC Brick bestimmte Warengruppen angegeben wurden.

📚 Rechtliche Grundlage Schweiz

NĂ€chste Artikel:

Did this answer your question?