xyxle Status: Muss

Format: an14 (alphanumerisch, immer 14-stellig)
Ausprägung/Wertebereich: Kürzere Identifikationsvarianten der GTIN wie beispielsweise:

  • GTIN-13 (13-stellig)
  • GTIN-8 ( 8-stellig)
  • UPC (12-stellig)

werden mit führenden Nullen auf das 14-stellige Format aufgefüllt!

Definition

Die Global Trade Item Nummer (GTIN) wird zur eindeutigen Identifizierung von Artikeln (auch von Um- oder Transportverpackungen) benutzt. Unter einem Artikel versteht man ein Produkt oder eine Dienstleistung, für die eine Reihe von vordefinierten Informationen gesammelt werden und die an jedem beliebigem Punkt der Beschaffungskette mit einem Preis ausgezeichnet, bestellt oder in Rechnung gestellt werden können.

Ergänzende Community Beschreibung / Erläuterung

Um die Artikelstammdaten komplett abzubilden, sind in 1WorldSync, falls vorhanden, auch die weiteren Artikeleinheiten (= Verpackungseinheiten) der Basisartikel darzustellen. Dabei handelt es sich um die verschiedenen Um- oder Transportverpackungen, z.B. auch um Paletten, auf denen das Produkt geliefert wird.
Voraussetzung für die Abbildung einer weiteren Artikeleinheit in 1WorldSync ist, dass sie über eine eigene hier anzugebende standardisierte Nummer nach dem GTIN-Nummerierungssystem identifiziert wird. Diese Artikelnummer darf in 1WorldSync aus bis zu 14 numerischen Stellen bestehen, was die Darstellung von GTIN-13, UPC und auch der 14-stelligen GTIN ermöglicht.
Die Details zum GTIN-System finden Sie in den nationalen GTIN-Handbüchern sowie in den allgemeinen GTIN-Empfehlungen, die bei den nationalen GS1 Organisationen erhältlich sind.

Beispiele für weitere Artikeleinheiten:
− Karton, Umkarton, Versandkarton
− Basissortiment
− Umverpackung/Tray
− Stange Zigaretten
− Sixpack
− Transportverpackung, Palette
− Sortenreines Display

Die GS1 Organisationen empfehlen grundsätzlich jeder Palette (Bestell- und/oder Liefereinheit) eine eigene GTIN zuzuordnen. Nur so können alle Paletten, auf denen ein Produkt ausgeliefert wird, in seine Artikelhierarchie eingeordnet und diese lückenlos und vollständig abgebildet werden.
Die GTIN der Artikeleinheit gehört zu den strukturrelevanten Kerndaten. Ohne sie kann eine Um- oder Transportverpackung nicht gespeichert werden.

Nächste Artikel:

Did this answer your question?